Zu der Gemeinde Freigericht zählen die Ortschaften Altenmittlau, Bernbach, Horbach, Neuses und Somborn.

Die Gemeinde hat Ihren Ursprung im Centgericht Somborn, das bis zum Teilungsvertrag von 1748 zwischen der Grafschaft Hanau und Kurmainz mit den Centgerichten Alzenau, Hörstein und Mömbris die Markgenossenschaft »Freigericht Willmundsheim vor der Hart« bildete. Ausdrücklich wurde im Teilungsvertrag bestimmt, dass die bestehenden Rechtsverhältnisse nicht angetastet werden dürfen.

Die kirchliche Rechtsprechung übte im Centgericht Somborn das Erzbistum Mainz aus. Daher blieben die fünf Ortsteile der heutigen Gemeinde Freigericht überwiegend katholisch.

Der Kulturweg führt zunächst über Felder und Wiesen von Neuses nach Horbach. Im zweiten Teil erreichen Sie auf Waldwegen das Hofgut »Frohnbügel«. Entlang der Birkenhainer Straße führt die Route zurück zum Ausgangspunkt. Vom Startpunkt des Kulturweges am Fernblick ist die Aussicht auf Vogelsberg und Wetterau besonders schön.

Deshalb und wegen des schönen Rundblicks von der dritten Station aus erhielt der Kulturweg den Namen »Freigerichter Bucht«.

Durch das Anklicken der Zahlen können Sie die dazugehörigen Tafeln des Kulturrundwegs aufrufen.

  Für weitere Informationen finden Sie hier das Faltblatt zu diesem Kulturrundweg. Klicken Sie auf das Bild des Faltblattes für eine schnell ladende HTML-Version. Klicken Sie auf diesen Link, um eine höher auflösende PDF-Version zu laden.
Dafür müssen Sie Acrobat Reader installiert haben.
 
Tafel 1 Tafel 2 Tafel 3a
 
Tafel 3b Tafel 4 Tafel 5
 
Tafel 6